CUSTOM

Mit Custom sind keine Kompromisse mehr zwischen Style und Sicherheit nötig. Eigene Patches sorgen für den individuellen Look, die integrierte Turtle Technologie für optimalen Schutz.

  • Schutz
  • Komfort
  • Häufige Fragen
  • Produkttests & Zertifikationen
  • Garantie & Bedienungsanleitung
Größentabelle Händlersuche
Custom, Café Racer, Biker Tour
 
Touring black

Protection-airbag-Airbagschutz (5).jpg

Die Form unseres HELITE Airbags bietet kompletten Schutz: Rücken, Hals, Wirbelsäule, Brust, Rippen, Becken, Unterleib, etc. 18 L Schutzvolumen für einen optimalen Druck. Schnelle Auslösezeit in etwa 100 ms.

 

Die Custom Lederweste ist mit der TURTLE Technologie ausgestattet. Der Airbag befindet sich unter dem Rückenprotektor (SAS-TEC Level 2). So sorgt der harte Außenprotektor in Kombination mit dem stoßdämpfenden Luftpolster für optimale Schlagabsorption und Schutz vor Durchstoßung. Das non plus ultra in Sachen Protektion.

mechanical-system-CUSTOM (2).jpg

Helite Airbags sind 100% mechanisch, um Fehlauslösungen, Versagen und das Wechseln von Akkus zu vermeiden. Es ist kein spezielles Werkzeug oder technisches Wissen erforderlich, um die Reißleine am Fahrzeug anzubringen.

sas-tec-protection-dorsale-custom-helite.jpg

Ein SAS-TEC Rückenprotektor Level 2 ist für einen TURTLE Effekt in der Lederweste integriert.

Cartridge-Detail (2).jpg

Schnelle und einfache Erneuerung der CO2 Kapsel durch den Fahrer selbst. Die Kapsel befindet sich in einer separaten Tasche.

Collar-Detail2 (2).jpg

 

Für einen optimalen Nackenschutz befindet sich ein elastischer Stoff

oberhalb des Rückens (gut versteckt durch Klett). 

leather-biker-cuir-leder-high-quality-qualité.jpg

Unsere Custom Lederweste besteht aus schwarzem Qualitätsleder (1,2 mm starkes Rindsleder).

CUSTOM-PATCHING (2).jpg

Zugang durch Reißverschluss auf der Rückenseite und der linken Seite für die eigenen Patches.

Zip-Access-Detail (5).jpg

Zugang durch Reißverschluss auf der linken Seite für die eigenen Patches.

Elastic-leather-idea2 (2).jpg

Elastisches Leder an den Seiten sorgt für einen optimalen Sitz und einen hohen Komfort.

Freedom-of-movement (2).jpg

Die großen Armausschnitte garantieren eine freie Beweglichkeit und lassen genügend Platz für die Motorradausrüstung oder Kleidung unterhalb der Weste.

Inside-Pocket-detail (2).jpg

3 Außentaschen, 2 Innentaschen (klassisch + Smartphone).

 
 
Häufige Fragen

Die Custom Lederweste ist von sehr guter Qualität und kann auch bei Regen getragen werden. Allerdings ist sie nicht wasserdicht, sodass wir Ihnen raten, eine Regenjacke unter Ihrer Custom zu tragen. Wenn Sie eine Jacke über der Custom tragen wollen, sollte diese locker genug sitzen, damit die Auslösung des Airbags nicht behindert wird und ein optimaler Schutz gewährleistet werden kann.

Wie bei jeder Lederjacke ist eine Pflege notwendig, um die Flexibilität und die Farbe zu erhalten. Wir raten dazu, Ihre Airbag-Jacke regelmäßig mit entsprechenden Produkten zu pflegen. Achtung, waschen Sie die Jacke nicht in der Waschmaschine und nutzen Sie keine Reinigungsmittel, das Leder kann sonst beschädigt werden.

Ja. Beachten Sie allerdings, dass sich der Airbag bei einem größeren Widerstand nicht richtig auslöst. Wir empfehlen deshalb die Schultergurte so locker wie möglich einzustellen.

Der Airbag ist auch nach einer Aktivierung wieder einsetzbar, sofern er in einem guten Zustand ist und keine Löcher oder Risse aufweist. Hat der Airbag nach einem Sturz ausgelöst, ist das System in weniger als 2 Minuten wieder einsatzbereit: Sie brauchen nur eine neue CO2 Kapsel einzuschrauben. Die Kapseln bekommen Sie bei unseren Fachhändlern weltweit. Schauen Sie sich hierzu unser Video „INSTALL A NEW CARTRIDGE” an.

Die Zugkraft, um den Airbag zu aktivieren, liegt zwischen 20 und 30 kg (abhängig von der Größe). Wenn der Fahrer vergisst sich abzuschnallen, verspürt er einen starken Druck auf der Jacke bevor der Airbag auslöst. So wie auch das An- und Abschnallen beim Autofahren, wird das „An- und Abschnallen“ der Motorrad-Reißleine schnell zur Gewöhnung.

 

bedienungsanleitung

 

Comment-utiliser-airbag-moto (3).jpg

Jeder Airbag wird mit einer Bedienungsanleitung ausgeliefert. In dieser steht genau beschrieben, wie der Airbag benutzt und gewartet wird, wie die Reißleine installiert werden sollte und wie das System nach einer Auslösung wieder hergestellt wird.

Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung, wenn Sie Fragen zur korrekten Benutzung Ihres aufblasbaren Lebensretters haben.

 

Download

 

 

garantie

 

warranty-4-years-helite-airbag (3).png

Registrieren Sie Ihren Airbag und erhalten Sie 4 Jahre Garantie

 

REGISTRIEREN

 

 

 

 

ZERTIFIKATION & PRODUKTTEST
 


Helite-Airbag-certified-CE.png  

CERTIFICATION CE - CE ZERTIFIKATION - Unsere Airbags sind vom unabhängigen Labor CRITT Sport zertifiziert. CRITT Sport ist Spezialist für die objektive Prüfung                                     von individueller Schutzausrüstung (PPE – Personal Protective Equipment).

 
 
Größentabelle

Die Größentabelle dient nur zur groben Orientierung. Achtung, das Mindestgewicht der Person muss 35 kg betragen.

schema_taille.png
Größe (cm) S M L XL 2XL 3XL 4XL 5XL 6XL Körpermaße richtig messen

Körpergröße

155-185

160-190

165-195

170-195

175-195

175-195

175-195

175-200

180-205

A. Gemessen ohne Schuhe, vom Boden bis zum Scheitel.

Brustumfang

80-100

85-105

90-110

95-115

100-115

105-120

110-125

115-130

120-135

B. Gemessen um die breiteste Stelle der Brust.

Taillenumfang

70-95

75-100

80-105

85-110

90-115

95-120

100-125

105-130

110-135

C. Umfang der natürlichen Gürtellinie zwischen der Oberkante der Hüftknochen und den unteren Rippen.

Hüftumfang 80-100 85-105 90-110 95-115 100-120 105-125 110-130 115-135 120-140 D. Umfang der stärksten Stelle der Hüfte, waagerecht über beiden Hüftknochen.
Rückenlänge 45-65 50-70 55-72 60-75 60-75 60-75 60-75 60-80 60-80 E. Aufrechtstehend gemessen, vom Halsansatz bis zum Steißbein.
Kapsel​ 60 cc 60 cc 60 cc 60 cc 60 cc 60 cc oder 100 cc * 60 cc oder 100 cc * 100 cc 100 cc Kapselgrößen sind von der Größe des Airbags abhängig.

* Achtung, bitte überprüfen Sie beim Wechsel der Kartusche, dass diese die gleiche Größe wie auf dem Etikett angegeben, hat.